In Ratgeber

Matcha Tee: Eine alternative zu Kaffee?

Während Kaffee eines der beliebtesten heiß-Getränke der Deutschen ist und besonders für die wach machende Wirkung geschätzt wird, befindet sich Matcha Tee eher im Schatten von Kaffee und konnte vergleichsweise noch wenig Bekanntheit erlangen.
Nebenwirkungen von Kaffee wie Magenverstimmungen, erhöhte Nervosität oder sogar ein bedrückendes Gefühl, werden oftmals wenig beachtet. Dies liegt manchmal daran, dass bereits eine gewisse Abhängigkeit vorhanden ist oder weil keine richtige alternative zu Kaffee existiert. Hier kommt nun aber Matcha Tee ins Spiel. Denn Matcha Tee enthält auch Koffein und wirkt wach machend, belebend und ist sogar erfrischend. Doch stellt Matcha Tee wirklich eine alternative für Kaffee da? Dieser Frage wollen wir genauer auf den Grund gehen.

Warum bei großem Kaffee Konsum Vorsicht geboten ist

Viele von uns haben bestimmt schon einmal eine Tasse Kaffee getrunken. Das ein oder andere mal sicherlich um einfach etwas munterer im Büro zu werden und fokussierter für den Arbeitstag zu sein.

Was dabei immer wieder verdrängt wird, ist die Tatsache, dass der Konsum von Kaffee eine Reihe von verschiedenen Nebenwirkungen mit sich bringt, die teilweise genau das Gegenteil der gewünschten Wirkung erzielt. So wird zum Beispiel durch das im Kaffee enthaltene Koffein Adrenalin ausgeschüttet. Trinkt man nun etwas mehr Kaffee, kann dies zu einer Stressreaktion im Körper führen. Neben einer erhöhten Nervosität und einem allgemeinem angespanntem Gefühl, kann auch die Magensäure angegriffen werden, was zu Sodbrennen oder schmerzen im Magen führt.

Matcha Tee – die alternative zu Kaffee?

Da dass Koffein im Matcha Pulver in gebundener Form vorkommt, wird es nicht bereits im Magen, sonder erst im Darm freigesetzt. Dadurch wirkt Matcha Tee auch nicht stark aufputschend, sonder das Koffein wirkt eher langsam und weniger stark als im vergleich beim Konsum von Kaffee.
Für gewöhnlich bleiben auch die genannten Nebenwirkungen aus, wie wir sie von Kaffee kennen. Ersetzt man den Kaffeekonsum durch Matcha Tee, so wird weiteres auch der Magen geschont.

Folge uns und erfahre als erstes von unseren neuen Matcha Rezepten

FACEBOOK    INSTAGRAM    PINTEREST    YOUTUBE

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen