In Rezepte

Matcha Latte – So einfach geht´s!

Matcha Latte ist der perfekte Kaffeeersatz, schmeckt super lecker und ist auch noch gesund. Hier erfährst du wie du den perfekten Matcha Latte zubereitest, es ist einfacher als du denkst!

  • Schwierigkeitsstufe: sehr leicht
  • Dauer: 5 Minuten
  • Vegetarisch/Vegan: Ja, je nachdem welche Milch verwendet wird
  • Bewertungen: sehr gut

Matcha Latte Zutaten

Für 1 Glas Matcha Latte

  • ½ TL Matcha Pulver
  • 50ml heißes Wasser
  • 200ml aufgeschäumte Milch

Was ist Matcha Latte (Tee)?

Matcha (Übersetzung aus dem Japanischen: „gemahlener Tee“) ist eine Art grüner Tee. Bei der Herstellung von Matcha werden ausschließlich die jungen und zarten Spitzen der Tencha Tee-Blätter verwendet, ohne Stängel. Diese werden zunächst getrocknet und dann in Stein- oder Granitmühlen gemahlen. Das Produkt daraus ist das leuchtend grüne und sehr fein gemahlene Matcha Pulver. Es dauert ca. eine Stunde bis 30g Matcha aus Tencha gewonnen werden.

Wie schmeckt Matcha Latte?

Während normaler Matcha Tee alleine den Geschmack des Matcha Pulvers wiedergibt, wird beim Matcha Latte durch Milch der Geschmack verändert. Durch einen cremigen Milchschaum bekommt der Matcha Latte einen ganz besonderen „Latte“ Geschmack, der durch weitere Zutaten noch vielseitiger gestaltet werden kann.

Matcha Tee – der Wachmacher aus Japan

Bereits vor rund 800 Jahren wussten japanische Mönche die Wirkung von Matcha zu schätzen und nutzten ihn, um länger und intensiver meditieren zu können. Matcha Pulver enthält das belebende Koffein bzw. Teein, was chemisch betrachtet die selbe Substanz ist aber eine andere Wirkungsweise hat. Teein wird im Vergleich zu Koffein im Darm freigesetzt, weshalb die Wirkung erst später eintritt. Diese ist dafür aber milder und hält länger an, was die allgemeine Verträglichkeit auch positiv beeinflusst.

Wie bereitet man den perfekten Matcha Latte zu?

Das ist einfacher als du denkst! In zwei schnellen Schritten lässt sich Matcha Latte zubereiten:

Matcha Tee zubereiten

Als erstes bereitest du einfach Matcha-Tee zu, so wie du ihn magst. Also ½ TL Matcha mit ca. 50ml heißem Wasser aufgießen. Achte auf die richtige Temperatur des Wassers (ca. 80°C) da der Matcha bei zu hoher Temperatur bitter wird. Dann heißt es: Rühren, Rühren und nochmals Rühren 😉 Nach japanischer Tradition macht man das mit einem Bambusbesen (Chasen), funktioniert aber auch einfach mit einem Milchaufschäumer. Eine detaillierte Anleitung zur richtigen Zubereitung von Matcha Tee haben wir hier für dich. Den fertigen Matcha Tee gibst du dann in eine Tasse oder ein Glas.

Milch aufschäumen

Der zweite Schritt ist schnell beschrieben: Du schäumst einfach 200ml Milch auf und lässt diese dann in die Tasse mit dem fertigen Matcha Tee einfließen. Den warmen Milchschaum hebst du mit einem Löffel einfach über den Matcha.

Fertig ist dein Matcha Latte 🙂

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Matcha Latte

Wie schmeckt mein Matcha Latte noch besser?

Es gibt viele Möglichkeiten um Matcha Latte zu verfeinern. Wenn du es beispielsweise etwas süßer magst, gibst du am besten etwas Honig, Agavendicksaft, Vanillezucker oder normalen Zucker in die Milch und schäumst sie dann auf. Du kannst die Milch aber auch mit Ahornsirup aufschäumen, was wirklich sehr köstlich schmeckt.

Welche Milch kann ich für Matcha Latte verwenden?

Du solltest natürlich eine Milch verwenden die du gerne magst. Matcha Latte kann mit klassischer Kuhmilch aber genauso mit Sojamilch, Mandelmilch oder Reismilch zubereitet werden. Einer unserer Favourites ist Matcha Latte mit Mandel-Kokosmilch.

Kann ich Toppings für meinen Matcha Latte verwenden?

Klar kannst du deinen Matcha Latte mit Toppings verfeinern! Ein Klassiker ist, einfach etwas Zimt über den Milchschaum zu streuen. Das sieht super aus und schmeckt lecker. Für das perfekte Topping schlägst du etwas Sahne mit Zimt und Vanillezucker steif und füllst diese dann in das Matcha-Glas. Anschließen noch mit etwas Honig beträufeln.

Wie erhalte ich die schönen Schichten im Glas?

Um die schönen, grün-milchigen Schichten zu erhalten bereitest du einfach als erstes die aufgeschäumte Milch zu. Diese gibst du dann in das Glas und lässt sie etwas absetzen. In der Zwischenzeit bereitest du den Matcha zu und lässt ihn dann vorsichtig in das Glas einfließen.

Folge uns und erfahre als erstes von unseren neuen Matcha Rezepten

FACEBOOK    INSTAGRAM    PINTEREST    YOUTUBE

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen