In Ratgeber

Shincha: Japanischer Tee der Extraklasse

Die ersten Sonnenstrahlen des Jahres, die den Winter vertreiben, werden auch in Japan mit einem besonderen Tee gefeiert: Shincha. Der Name bedeutet „neuer Tee“ und bezeichnet die Vorernte eines Jahres. Die jüngsten und feinsten Teeblätter werden meist zu einer speziellen, limitierten Edition von Japans besten Tees produziert.

Das wichtigste auf einen Blick:

  • Shincha ist die Vorernte eines Jahres
  • Die jüngsten und feinsten Teeblätter werden meist zu einer speziellen, limitierten Edition von Japans besten Tees produziert.
  • Shincha gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, zum Beispiel Grüner Tee, Weißer Tee oder Schwarztee
  • Shincha ist ein idealer Tee für den Frühstückstisch

Was ist Shincha?

Shincha (jap. 新茶, neuer Tee) ist die Vorernte eines Jahres und bezeichnet die jüngsten und feinsten Teeblätter, die meist zu einer speziellen, limitierten Edition von Japans besten Tees produziert werden. Shincha gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, zum Beispiel Grüner Tee, Weißer Tee oder Schwarztee. Shincha ist ein idealer Tee für den Frühstückstisch

Die Geschichte hinter dem Shincha

Der Shincha ist ein besonderer Tee, da er aus den feinsten und jüngsten Teeblättern gewonnen wird. Die Ernte beginnt meist im April, je nach Wetterlage kann die Erntezeit aber auch bis in den Mai hinein andauern. Shincha ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen, zum Beispiel Grüner Tee, Weißer Tee oder Schwarztee, erhältlich.

Der Shincha ist ein idealer Tee für den Frühstückstisch und wird besonders in der Frühlingszeit getrunken. Die ersten Sonnenstrahlen des Jahres werden mit einem Glas Shincha auf dem Balkon oder im Garten genossen.

Die unterschiedlichen Kultivare von Shincha sind:

  • Yabukita
  • Okumidori
  • Asatsuyu
  • Bancha

Der Shincha Tee wird aus verschiedenen Kultivaren hergestellt, zum Beispiel Yabukita, Okumidori oder Asatsuyu. Bancha ist ein späterer Tee, der aus den letzten Blättern der Ernte gewonnen wird. Bancha ist weniger intensiv im Geschmack als Shincha oder Sencha und eignet sich daher auch für den Alltag.

Wie Hochwertig ist Shincha?

Die Qualität von Shincha hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel vom Wetter während der Ernte oder der Verarbeitung. Die besten Shincha Tees kommen aus den Teeanbaugebieten Uji, Nishio oder Shizuoka.

Klassische Qualitätsmerkmale sind:

  • feine Blattform
  • intensive Aromen
  • kräftiger Geschmack

Die Tees aus den oben genannten Anbaugebieten werden meist als hochwertig und kostbar eingestuft. Für einen guten Shincha Tee sollte man also etwas tiefer in die Tasche greifen.

Unterschied von Shincha und Sencha

Der Shincha ist eine besondere Edition von Japans besten Tees. Er wird aus den feinsten und jüngsten Teeblättern gewonnen und hat einen kräftigen Geschmack.

Sencha (jap. 煎茶) ist der normale Grüntee, der im Frühjahr und Herbst geerntet wird. Er ist weniger intensiv im Geschmack als der Shincha und eignet sich daher auch für den Alltag.

Der Unterschied zwischen Shincha und Sencha ist daher, dass der Shincha aus den feinsten und jüngsten Teeblättern gewonnen wird, während der Sencha aus normalem Grüntee besteht. Im Geschmack unterscheiden sich Shincha und Sencha daher deutlich voneinander. Der Shincha ist kräftiger im Geschmack als der Sencha und eignet sich daher besonders gut für den Frühstückstisch.

Die richtige Zubereitung von Shincha

  • Dosierung: Pro Tasse sollte etwa ein Teelöffel Shincha verwendet werden
  • Ziehzeit: ca. zwei Minuten
  • Temperatur: ca. 80 Grad Celsius

Allgemein ist die Zubereitung von Shincha recht einfach. Pro Tasse sollte etwa ein Teelöffel Shincha verwendet werden, die Ziehzeit beträgt ca. zwei Minuten bei einer Temperatur von ca. 80 Grad Celsius. Die richtige Zubereitung von Shincha ist aber auch von der Sorte des Tees abhängig. Grüner Tee sollte zum Beispiel kürzer gezogen werden, als ein Schwarztee.

1. Morimoto Shincha 50g Ernte 2021, Grüner Tee Japan Lose, Japanischer Kabuse Sencha Grünte...

Morimoto Shincha 50g Ernte 2021, Grüner Tee Japan Lose, Japanischer Kabuse Sencha Grünte...
  • SHINCHA GRÜNTEE ERNTE 2021 - Der Morimoto Shincha ist eine Mischung aus den Strauchvarianten Yutaka Midori und Saki Midori. Beide Strauchsorten beginnen sehr früh mit dem Wachstum und tragen die Frische des Frühlings wahrlich in sich.
  • YUTAKA MIDORI - Die zwei Wochen beschatteten Blätter der Yutaka Midori verleihen dem Shincha sein intensives Umami, das man schon am Geruch erahnen kann.
  • SAKI MIDORI - Die unbeschatteten Blätter (roji) der Saki Midori geben dem Shincha seine Milde und frühlings-grüne Aufussfarbe.
  • AROMATISCHER GRÜNER TEE - Ein duftig-leichter Tee voller Frische und Umami.

2. Kukicha Karigane Grüner Tee Japan Lose 100g, Japanischer Gyokuro Kukicha Grüntee Süßli...

Kukicha Karigane Grüner Tee Japan Lose 100g, Japanischer Gyokuro Kukicha Grüntee Süßli...
  • ✅ GYOKURO KUKICHA - Grüner Tee mit Stängel schonend verarbeitet nach der Sencha Methode. Die Stängel stammen von einem Gyokuro, wodurch der Grüntee eine feine Süße und ein leichtes Umami erhält.
  • ✅ JAPANISCHER GRÜNER TEE - Dieser Kukicha Karigane Grüntee wird in Japan auf der Halbinsel Kyushu angebaut. Das subtropische Klima eignet sich hervorragend für den Anbau von grünem Tee. Spezielle Grüntee-Varietäten (Grünteepflanzen) sorgen für den hervorragenden und milden Geschmack von diesem Kukicha.
  • ✅ 100% GESCHMACK - Kukicha süßlich-mild im Geschmack mit feiner Umami-Note. Ideal für Grüntee-Einsteiger und Liebhaber milder Sencha Grüntees.
  • ✅ 100% NATÜRLICH - Loser Grüner Tee ohne Zusatz von Aromen. Rückstandskontrolliert und schonend verarbeitet für besten Grüntee-Geschmack. Glutenfrei und Laktosefrei.

3. Grüner Tee Sencha First Flush Kabusecha 50g Lose, Grüntee Japan Kabuse Sencha Shinryoku,...

Grüner Tee Sencha First Flush Kabusecha 50g Lose, Grüntee Japan Kabuse Sencha Shinryoku,...
  • ✅ Einzigartiger Geschmack - Geschmacklich beeindruckt dieser Kabuse Sencha Grüntee durch eine feine Süße und ein ausgeprägtes Umami. Die Japaner bezeichnen Umami als fünfte Geschmacksrichtung und daher schmeckt der Tee besonders lecker
  • ✅ Premium First Flush Kabusecha aus Japan - Anbauregion: Kagoshima, Kyushu. Verarbeitung: Asamushi Sencha, optisch hochwertig (lange dunkelgrüne Nadeln), Halbschattentee. Wir empfehlen die Tee-Zubereitung in einer Japanischen Teekanne (Kyusu)
  • ✅ Natürliches Koffein - Grüner Tee enthält von Natur aus Koffein und durch die Beschattung schmeckt der grüne Tee zudem noch besser. Die Beschattung der Teepflanzen wirkt sich auf seine Inhaltsstoffe aus und führt zu einer Qualitätsverbesserung
  • ✅ Mizudashi - Der Tee kann auch kalt aufgegossen werden und schmeckt dann sehr erfrischend und durstlöschend ohne bitter zu werden

4. Sencha Tee der Frühlingssonne: Grüner Tee aus Japan | Hochwertiger japanischer Sencha Te...

Sencha Tee der Frühlingssonne: Grüner Tee aus Japan | Hochwertiger japanischer Sencha Te...
  • Sencha Tee ist einer der hochwertigsten japanischen Grüntees. Dieser Sencha Tee stammt aus der Frühlingsernte (Shincha), welche die beste Qualität ergibt und besonders aromatisch ist.
  • Sencha der Frühlingsonne begeistert mit milden, vegetalen Noten gepaart mit dezenten Fruchtnoten und einem Hauch von Lorbeeren. Der Sencha Tee hat einen runden Körper mit angenehmer Frische und leichter Adstringenz.
  • TEZEN Sencha der Frühlingssonne ist ein Premium Sencha Tee direkt von den besten Teegärten Japans. Erlesene Teesorten von familiengeführten Teegärten, welche nach traditionellen Methoden anbauen und herstellen.
  • Für diesen Sencha Tee werden nur die Teeblätter der ersten Frühjahrs Triebe verwendet. Diese enthalten besonders viele Aromastoffe. Das macht diesen Tee besonders wertvoll.

5. Shincha BIO, Grüner Tee, Japan, Dose 70g

Shincha BIO, Grüner Tee, Japan, Dose 70g
  • ür diesen exzellenten Shincha wurden die frisch gesprossenen Teeblätter der ersten Pflückung verwendet.
  • Geschmack: Lieblich-mild, leicht herb und erfrischend.
  • Exzellenter premium BIO Sencha aus Wazuka im Uji Gebiet, Japan.
  • Gehaltvolle Spitzenqualität aus der ersten Ernte im Mai.

 

Inhaltsstoffe des Shincha

Shincha enthält neben Koffein auch Theanin. Das ist eine Aminosäure, die für den Geschmack des Tees verantwortlich ist und entspannende Effekte hat.

Shincha enthält außerdem Polyphenole. Das sind natürliche Farb- und Aromastoffe, die für den typischen Geschmack des Shincha verantwortlich sind. Die Polyphenole haben auch antioxidative Eigenschaften und schützen den Körper vor freien Radikalen.

Häufig gestellt Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Shincha und Sencha?

Der Shincha ist eine besondere Edition von Japans besten Tees. Er wird aus den feinsten und jüngsten Teeblättern gewonnen und hat einen kräftigen Geschmack.

Was ist Aracha Shincha?

Aracha Shincha (jap. 荒茶新茶, ungesponnener Shincha) ist ein unraffiniertes Produkt, das aus den feinsten und jüngsten Teeblättern gewonnen wird. Die Qualität ist hoch, aber der Geschmack ist noch intensiver als bei herkömmlichem Shincha.

Wie lange hält sich Shincha?

Shincha Tee hat eine Haltbarkeit von etwa sechs Monaten. Er sollte daher möglichst schnell verbraucht werden.

Wie viele Tassen Shincha pro Tag?

Es ist nicht empfehlenswert, mehr als drei Tassen Shincha Tee pro Tag zu trinken. Shincha enthält Koffein und sollte daher nicht in zu großen Mengen konsumiert werden.

Folge uns und erfahre als erstes von unseren neuen Matcha Rezepten

FACEBOOK    INSTAGRAM    PINTEREST    YOUTUBE

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen